Bury My Heart At Wounded Knee

USA Indianer-Geschichtsfilm: Bury My Heart At Wounded KneeDas dunkelste Kapitel der amerikanischen Geschichte, frei erzählt nach dem gleichnamigen Sachbuch des Historikers Dee Brown (Deutsch: "Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses"):

Der Film thematisiert den verzweifelten Kampf der Prärie-Indianer gegen die Übermacht der weißen Siedler, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts immer weiter nach Westen vordrangen und den Indianern systematisch die Lebensgrundlage nahmen. Von der Schlacht am Little Big Horn, dem letzten erfolgreichen Aufbäumen der Sioux, bis zum verheerenden Massaker am Wounded Knee, porträtiert "Bury My Heart At Wounded Knee" den Untergang der Indianerkulturen...

Mehr erfahren auf Amazon.de

 

Originaltitel: Bury My Heart At Wounded Knee (Original ohne Untertitel)

Hauptdarsteller: Aidan Quinn, August Schellenberg, Adam Beach, Anna Paquin

Stichworte: amerikanische Geschichte, Indianerkriege, Native Americans, Wounded Knee, Geistertanzbewegung, Lakota Sioux, Little Big Horn, amerikanischer Westen, Prärie-Indianer, Great Plains, US-Kavallerie, Besiedlung Nordamerikas, Kolonialisierung, Indianerreservate